AC Colonia

Unser Club in Köln

Der Ambassador Club Colonia ist ein eigenständiger und unabhängiger Freundschafts-Club, dessen Mitglieder sich einmal im Monat zu einem gemeinsamen Abend treffen und sich Zeit für Gespräche und Diskussionen nehmen. Häufig werden auch Vorträge durch Gastreferenten oder Clubmitglieder gehalten. Sie behandeln Themen aus der Wissenschaft und Bildung sowie Wirtschaft, Religion und Gesellschaft.

Zudem besuchen wir Unternehmen oder kulturelle Veranstaltungen in der Region und treffen uns mehrmals im Jahr mit unseren Familien zu gemeinsamen Aktionen.

Unsere Treffen finden gemäß Veranstaltungsplan jeweils am 1. Mittwoch im Monat an wechselnden Locations in Köln und Umgebung statt.

Unsere Mitglieder

Der Ambassador Club Colonia hat zur Zeit nur 5 Mitglieder und würde sich sehr freuen, Interessenten zu einem unserer Clubabende oder zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Unsere Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen. So sind bei uns unter anderem Unternehmer, Angestellte des öffentlichen Dienstes und Manager vertreten.

Die Vielfalt der Berufe, der Bildung, der Herkunft und des Alters sorgt für ein breites Interessenspektrum. Durch den Austausch von Berufs-und Lebenserfahrungen wird das Clubleben bereichert.

Ambassador wird man auf Vorschlag eines Clubmitgliedes. Für die Aufnahme ist die Zustimmung aller Mitglieder erforderlich. Dabei sind Herkunft, Alter, Beruf oder Geschlecht nicht entscheidend. Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie die Bereitschaft, sich im Clubleben zu engagieren, sind die wesentlichen Kriterien.

  • Club-Location:

    Köln

  • Kontaktadresse:

    Amselweg 46, 50765 Köln

  • Telefon:

    +49 163 488 88 48

  • E-Mail:

    anhalt@fries-crossmedia.de

  • Verantwortlich für den Inhalt:

    Ambassador Club Colonia e.V., Köln

Werden Sie Gast bei unserem nächsten Clubtreffen!




    *Mit diesem Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage oder Nachricht an uns senden. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Unsere Veranstaltungen 

    Am 7. April 2021 durften wir einen sehr interessanten und kurzweiligen Abend zum Thema BITCOIN genießen:

    Unser Clubfreund Dr. Markus Storcz hatte wesentliche Informationen über den Aufbau und die Hintergründe der Kryptowährung zusammengetragen, die in den letzten Jahren immer bekannter geworden ist und inzwischen eine große weltweite Akzeptanz erfahren hat.

    Wussten Sie eigentlich, dass man mit „Bitcoin-Mining“ Geld verdienen kann? Wie das geht und welche technischen Voraussetzungen nötig sind, erklärte und Markus und lieferte viele interessante Beispiele zur Auflockerung.

    Eine rege Diskussion im Anschluss an den Vortrag bescherte uns weiteres Wissen und viel Spass!

    Ein wirklich gelungener Abend – vielen Dank für die gute Vorbereitung, lieber Markus!

    Am 10. Juni 2020 trafen wir uns in enger Runde bei unserem Clubfreund Fridolin Leis.

    Fridolin hatte einen feucht-fröhlichen Empfang auf seiner Terrasse sowie ein 3-Gänge-Menü im Hause vorbereitet – vielen Dank für diesen tollen Abend!

    Lustige Geschichten über interessante Erlebnisse unserer Clubfreunde bescherten uns einen sehr kurzweiligen Abend, den wir sehr bald wiederholen möchten!

    Am Samstag, dem 03. Oktober 2020 – am Tag der Deutschen Einheit – trafen sich die Mitglieder des Ambassador Clubs Colonia gemeinsam mit zahlreichen Gästen aus dem Ambassador Clubs Bonn und Koblenz zu einer privaten Führung über den wunderschönen und geschichtsträchtigen Melatenfriedhof in Köln. Das Wetter war uns wohl gesonnen: Trotz grauen Himmels blieben wir vom Regen verschont.
    Die Führung wurde am späten Vormittag von unserem lieben Clubfreund Dr. Cornelius Steckner durchgeführt, der als Kulturhistoriker großes internationales Ansehen genießt. Dr. Steckner führte uns zurück in die Geschichte des Friedhofs und erläuterte sehr anschaulich die politischen und sozialen Hintergründe um die Gründerzeit 1810 herum.

     
    Den roten Faden seiner Führung hatte Dr. Steckner an dem Kölner Biologen und Kunstsammler Ferdinand Franz Wallraff ausgerichtet, der 1810 maßgeblich an der Gründung des Melatenfriedhofs beteiligt war und auch dort beigesetzt wurde.
    Neben einer Friedhofskapelle, deren Grundstein zeitgleich mit dem Kölner Dom gelegt wurde, und vielen interessanten Grab-Gestaltungen erfreuten sich alle Teilnehmer an vielen kleinen Geschichten über die Gräber oder deren Besitzer. Es war eine wirklich informative und gut gelaunte Veranstaltung, die wir im Anschluss mit einem gemütlichen Mittagessen im Brauhaus Marienbild ausklingen ließen.
    Vielen Dank an Cornelius für die gute Durchführung und an alle Teilnehmer für den netten Tag!

    Der AC Colonia hat am 2. Oktober 2019 die Besichtigung des Online-Shops für Druckerzeugnisse „druckdiscount24.de“ durchgeführt: Der Abend war ein voller Erfolg! Die 11 Teilnehmer setzten sich aus Mitgliedern des AC Colonia, des AC Bonn und einer Anzahl von Gästen zusammen.

    Es ist beeindruckend, einmal die einzelnen Stufen einer vollautomatisierten Druck-Herstellung auf über 13.000 qm Produktionsfläche miterleben zu dürfen: Angefangen bei der Übernahme der Druckdaten aus dem Online-Shop, über die Herstellung der Druckplatten und die hochqualitative Druckproduktion im Offsetdruck bis hin zur großformatigen Schilder- und Plattenproduktion mit über 3 Meter Seitenlänge durften wir die Facetten des Online-Drucks live erleben. Auch die Weiterverarbeitung bis hin zur fertigen Broschüre, die verschiedenen Veredelungsmöglichkeiten und die automatisierten Verpackungslösungen für die Endprodukte haben uns staunen lassen. Bei druckdiscount24.de herrscht industrielle Fertigung auf hohem Niveau!

    Vielen Dank an den Geschäftsführer Heiko Mazur, der uns persönlich durch die Büros und die Produktionshallen geführt und uns die einzelnen Themenbereiche eingehend erklärt hat. Als echter Profi auf seinem Gebiet konnte er jede Frage perfekt beantworten und uns einen sehr guten Einblick in die Leistungsfähigkeit eines mittelständischen Unternehmens geben!

    Die Teilnehmer haben sich mit zahlreichen Fragen intensiv eingebracht und dafür gesorgt, dass die für den Druckereibesuch geplanten 2 Stunden schnell überschritten waren und wir uns beeilen mussten, den bei einem gemütlichen Italiener in der Nähe reservierten Tisch noch rechtzeitig zu erreichen.

    An einer langen Tafel klang der Abend bei intensiven Diskussionen und guten Unterhaltungen mit Unterstützung diverser Wein- und Bierspezialitäten sowie gutem Essen erst spät aus.

    Bildergalerie